oldtimer-klassiker.de
Impressum / Kontakt
Bädermax zum Shop
Werkstätten und Bilder für Mini finden Sie auf Oldtimer.net

Mini Oldtimer - Mini-Bereifung, Maxi-Beliebtheit

Mini
Die Bilder, Marken und Logos sind Eigentum der jeweilig genannten Hersteller.

Der Mini kam 1959 als Austin zur Welt. Geistiger Vater des Mini war der legendäre Sir Alexander Issigonis. Der hatte vorher bereits den Morris Minor konstruiert und setzte mit dem Mini einen automobilen Meilenstein.

Sein Konzept war revolutionär, einen Kleinwagen mit Frontantrieb und quer eingebautem Motor hatte es bis dahin noch nicht gegeben. Aus dem Austin Mini wurde der Morris Mini. Weil der Kleine sich so prächtig entwickelte, wurde Mini ab 1969 zur eigenständigen Marke.

Um den Verkauf anzukurbeln, startete der Mini auch bei Rallyes wie der Rallye Monte Carlo. Mit Hilfe des Tuners John Cooper waren die Minis höchst erfolgreich und gewann 1964 die Monte. Der Mini Cooper wurde zur Sportversion des Mini. Auch als Kombi (Austin Countryman bzw. Morris Traveller) und Freizeitauto Mini Moke (zwischen 1964 und 1968 ca. 29.000 mal gebaut) fand er viele Liebhaber. Insgesamt wurde der Mini in seiner ursprünglichen Form von 1959 bis 2001 über 4 Millionen mal gebaut.

Bilder von Mini Oldtimern und eine große Auswahl an Fahrzeughändlern, Teilehändlern und Markenclubs finden Sie auf Oldtimer.net

Mini Austin – Moke

Die Bilder, Marken und Logos sind Eigentum der jeweilig genannten Hersteller.




Oldtimer.net

autofriedhof.ch